DuMont Direkt Texel: Mit großem Faltplan

Bis zu den Sommerferien ist es zwar noch etwas hin, aber man kann sich ja schon einmal darauf vorbereiten. Wir werden in diesem Jahr mal nicht in den Süden oder über den großen Teich fliegen, sondern den Urlaub in unserem Nachbarland, den Niederlanden verbringen. Genauer gesagt geht es auf die niederländische Insel Texel. Wir sind nicht zum ersten Mal dort. Der letzte Besuch liegt schon ein paar Jahre zurück. Diesmal wollen wir unsere Fahrräder mitnehmen um damit die Insel erkunden.

Auf der Suche nach einem Reiseführer sind wir auf zwei Exemplare gestossen. Zum einen dem Marco Polo Reiseführer „Niederländische Küste“ und dem Reiseführer aus der Dumont-Direkt Reihe „Texel“. Das es über die Insel Texel einen eigenen Reiseführer gibt, hat mich zu erst verwundert. Wir waren schon ein paar mal vor Ort und waren im Glauben, vieles zu kennen. Und trotzdem wird man immer wieder überrascht, was man dann doch noch nicht kennt und was man sich noch mal anschauen sollte.

Um einen schnellen Überblick über Texel zu bekommen und bietet sich der DuMont-Direkt „Texel“ hervorragend an. Auf gut 120 Seiten beschreibt die Autorin Susanne Völler „Land und Leute“. Sie selbst ist an der deutsch-niederländischen Grenze aufgewachsen und lernte in der holländischen Nordsee schwimmen. Freunde wohnen in Amsterdam und Rotterdam und der Vater hat ein Haus auf einer Watteninsel. Für die Autorin ist die Niederlande eine zweite Heimat geworden. Um sich mit den Einheimischen besser zu verständigen, hat sie dann noch ein „Niederländisch-Studium“ absolviert.

Der Reiseführer ist wie folgt aufgebaut:

  • Das Beste zu Beginn
  • Das ist Texel
  • Texel in Zahlen
  • So schmeckt die Texel
  • Ihr Texel-Kompass (15 Wege zum direkten Eintauchen in die Region)
  • Hin & Weg
  • O-Ton Texel
  • Register
  • Kennen Sie die?

Die Kapital 1 bis 4 sind auf zehn Seiten abgehandelt. Der Leser erfährt hier im wahrsten Sinne auf die Schnelle was die Insel Texel ausmacht und bekommt ein paar inselspezifische Köstlichkeiten vorgestellt. Bei den Zahlen sind uns die 1690 Sonnenstunden 🌞 pro Jahr im Kopf geblieben und die 225 Kilometer Wanderwege. Es gibt also genug Strecken zurückzulegen.

Einen ebenso schnellen Abschluss bilden die Kapitel 6 bis 9, die auf gut 13 Seiten abgehandelt werden. Dabei sind hier schon das Register und der Abbildungsnachweis inbegriffen. Herauszuheben ist hier das Kapitel „Hin & Weg“. Wie der Name schon vermuten lässt finden sich hier Informationen zur Anreise, Informationsquellen, Kinder, Klima und Reisezeit, Reisen mit Handicap, Sport und Aktivitäten, Sicherheit und Notfälle, Übernachten, der Umwelt zuliebe sowie zum Thema Verkehrsmittel. Wer mit dem eigenen Auto unterwegs ist sollte daran denken, das man die Parkvignetten seit 2017 nur noch Online bekommt oder vor Ort am Automaten. Man sollte aber daran denken, das man nur noch mit Karte bezahlen kann.

Im Mittelteil des Buches befindet sich das Kapitel „Ihr Texel-Kompass“. Dieses befasst sich mit 15 Wegen zum direkten Eintauchen in die Region. Dabei geht die Autorin unter anderen auf die einzelnen Orte auf Texel ein, berichtet über die Seehundstation, Wattwanderungen, Radtouren und noch vieles mehr.

Hier finden sich neben Karten und ansprechenden Fotos viele „schnelle“ Informationen über die einzelnen Orte. So z.B. Übernachtungsmöglichkeiten, Preise, Infos, Termine und ein paar Hintergrundinformationen „Was tun in……“, in der Umgebung und viele andere Infos. Alles ist knapp und übersichtlich aufgebaut und die Autorin liefert auf einer Doppelseite immer noch mal ein paar Infos zum Hintergrund zum Texel-Kompass und seinen 15 Zielen.

Diese 15 Ziele finden sich dann auch auf der hinten zu findenden Falt-Karte von Texel im Maßstab 1: 45.000. Diese ist in den Reiseführer eingeklebt und muss zur Benutzung herausgetrennt werden. Auf der Rückseite gibt es noch Texel/ Vlieland Karte im Maßstab 1: 125.000, eine Umgebungskarte von Nordholland im Maßstab 1: 600.000 und eine kleine Hafenkarte von Den Helden im Maßstab 1: 9.000.

Wer unsere Reiseführerrezensionen kennt weiß, das wir als Familie immer noch mal einen Blick auf Familien- und Kinderfreundlichkeit legen. Leider finden sich im Register weder der Begriff „Kinder“ oder „Familie“. Hier muss man schon zwischen den Zeilen lesen und sich auf den einzelnen Seiten das passende Angebot für Familie und Kind heraus suchen. Wer aber schon einmal auf Texel war, wird wissen, dass die Insel familien- und kinderfreundlich ist. Das merkt man nicht nur bei den Freizeitangeboten, sondern auch im Umgang mit den Insulanern selber.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es sich bei dem ca. 186 gr. „leichtem“ Reiseführer um einen schnellen Einstiegs-Ratgeber handelt. Daher auch die Bezeichnung „Dumont-Direkt“. Der Einband und das Papier sind gut verarbeitet.  Auch wenn man meint Texel schon zu kennen wird überrascht sein, was die Autorin hier alles noch „gefunden“ hat.

 

❗️ Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen…❗️

 

DuMont Direkt Texel: Mit großem Faltplan

  • Taschenbuch: 120 Seiten
  • Verlag: DUMONT REISEVERLAG; Auflage: 1 (3. August 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770184432
  • ISBN-13: 978-3770184439
  • Größe und/oder Gewicht: 10,8 x 1,2 x 19,1 cm
  • Link zu Amazon

 

 

(HINWEIS: ALS AMAZON-PARTNER VERDIENE ICH AN QUALIFIZIERTEN KÃUFEN. AMAZON UND DAS AMAZON-LOGO SIND WARENZEICHEN VON AMAZON.COM, INC. ODER EINES SEINER VERBUNDENEN UNTERNEHMEN.)
Das Buch wurde mir vom Verlag zu einer Rezension zu Verfügung gestellt. Dafür möchte ich mich bei dem Verlag bedanken. Ich suche mir die Bücher selber aus und die Rezensionen spiegeln meine eigene Meinung zu dem Buch wieder. Wenn mir was nicht gefallen sollte, so schreibe ich dies auch nieder. Die Fotos stammen aus meiner Kamera.

2 Gedanken zu “DuMont Direkt Texel: Mit großem Faltplan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.