52 kleine & große Eskapaden in Deutschland für Camper (DuMont Eskapaden)


Der Herbst und somit die Herbstferien stehen vor der Tür. Meine Schwiegereltern sind mit dem Wohnmobil auf den Weg in den warmen Süden. Viele trauen dem Frieden noch nicht und bleiben lieber in Deutschland. Natürlich gibt es auch in Deutschland vieles zu entdecken. 

Ich habe wieder einen Ratgeber in der Hand, der sich speziell mit dem Thema „Eskapaden für Camper“ auseinandersetzt. Es handelt sich um ein Buch aus unserer Lieblingsreihe „52 kleine und große Eskapaden“ aus dem Dumont-Verlag. 

The english version of the text can be found below.

Klappentext:

Draußen unterwegs in Deutschland
Auszeit. Camping. Abenteuer.

Deutschland für Camper: Heute zum Baden an die Ostsee fahren, morgen am Rhein entlang radeln und übermorgen schon mit den Wanderschuhen im Schwarzwald unterwegs sein –  52 abwechslungsreiche Campingausflüge ins Grüne warten. Egal ob mit Oldtimer-Bulli, Wohnmobil oder umgebautem Sprinter – das Hotelzimmer auf Rädern macht es so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen!

Wie immer sind zur besseren Orientierung die 52 kleinen und großen Eskapaden auf drei Kapitel verteilt:

    • im Norden (Nord- und Ostsee, Schlei und Heide)
    • im Herzen (Vom Spreewald bis zum Mittelrhein)
    • im Süden (Saarland, Pfalz, Schwarzwald und Allgäu)

So wie auch in den anderen Bänden geht es wieder „Ab nach draußen“. Anders als in den anderen Bänden der Reihe, hat man seinen „Zweitwohnsitz“ dabei und damit immer ein Dach über den Kopf. Hier geht der Dumont Verlag einmal einen anderen Weg und versucht die Gruppe der Camper mitzunehmen. 

Der Aufbau der einzelnen Eskapaden weicht ein wenig vom bekannten Muster ab:

    • ein prägnanter Titel mit Ortsnennung und ein kurzer Einstiegstext
    • ein informativer Text mit Hinweisen
    • ein knappes farblich hervorgehobenes Fazit
    • „On the Road“ mit der Beschreibung wo es mit dem Camper hingeht
    • „Dauer und Strecke“ gibt an, wie lange man vor Ort sein sollte, um z.B. zu Wandern oder Rad zu fahren
    • wann die „Beste Zeit“ für die Tour ist
    • Tipps zur „Ausrüstung“ für Unterwegs
    • und unter „Wenn es Nacht wird“ wird eine Empfehlung für einen Stellplatz gegeben.

Neben diesen Informationen finden sich viele großartige Fotos als Appetithappen und diverse Karten zur Orientierung vor Ort. Hier finden sich auch einige Fotos mit Darstellungen von Campern, die Lust auf mehr machen. Die Texte sind kurz und knapp gehalten und geben die wichtigsten Fakten wieder. In diesem Band werden wir schon erwähnt gezielt Camper angesprochen. Es gibt immer ein Ziel, wo es mit dem Camper hingeht und dann eine Empfehlung für geeignete Stellplätze. Vor Ort werden dann Wanderungen oder eine Radtour empfohlen. Wird ein Rad benötigt, findet man den Hinweis unter „Ausrüstung“. Natürlich findet man auch ausreichend Empfehlungen für Aktivitäten vor Ort. Einiges ist auch abhängig von der Reisezeit, wie z.B. einen Weihnachtsmarktbesuch.  

Zum Ende hin finden sich noch ein paar Seiten mit der Überschrift „Gut zu wissen“„Kleiner Camping Guide“, „5 besondere Campingplätze“ und „Einfache Camping-Gerichte“ . Hier werden Hinweise gegeben, wie man einen Stellplatz findet, welche die besten Apps für eine Stellplatzsuche sind noch ein paar weitere Tipps für unterwegs. Die fünf Plätze finden sich auch in den Eskapaden wieder. 

Wer die Touren vertiefen möchte, kann dies mit seinem Smartphone tun. Am Ende des Buches findet sich ein QR-Code und eine Internetadresse: https://www.dumontreise.de/verlagsprogramm-und-updates/eskapaden/camperHier kann man sich hier die Touren als GPX-Datei herunterladen und zum Beispiel in die App von Komoot importieren. 

Ich finde die Eskapaden Reihe klasse und kann auch einen Blick auf die anderen Bücher empfehlen. Ein paar Bücher aus der Reihe habe ich auf meinem Blog vorgestellt. Hier findet sich schnell und informativ eine Idee für einen Tagesausflug, ein Wochenende oder auch für einen Kurzurlaub. Allerdings kann ich mich mit der „Deutschland für Camper“ Ausführung nicht so recht anfreunden. Hier würde es auch jede andere Eskapaden Reihe tun. Ein Alleinstellungsmerkmal, welches einen eingefleischten Camper anspricht, sucht man vergebens. Hier sind die altbekannten Ziele aus anderen Eskapaden Reihen mit einem möglichen Campingplatz verknüpft. Weitere ansprechende Informationen für Camper zu Stellplätzen, wie z.B. Platzgröße, Kinder- oder Familienfreundlichkeit, Anschlussmöglichkeiten, Sanitäre Einrichtungen findet man hier leider nicht. 

52 kleine & große Eskapaden in Deutschland für Camper: Ab nach draußen! (DuMont Eskapaden)

  • Herausgeber:DUMONT REISEVERLAG; 1. Edition (9. Juni 2021)
  • Sprache:Deutsch
  • Taschenbuch:240 Seiten
  • ISBN-10:3616110203
  • ISBN-13:978-3616110202
  • Abmessungen:17.5 x 1.8 x 24 cm
  • Link zu Amazon

zum Autor:

Annette Frühauf lebt in der Nähe von Stuttgart und startet von dort regelmäßig mit ihrem Camper zu langen Urlaubsreisen und kurzen Wochenendtrips in alle Himmelsrichtungen. Sie ist freie Journalistin und schreibt hauptsächlich über Reisen und Ausflüge, unter anderem für die Welt am Sonntag, die Stuttgarter Zeitung und verschiedene Magazine in ganz Deutschland. Auf www.reisenundberichten.de bloggt sie über ihre Erlebnisse.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen…In unseren anderen Rezensionen werden sie immer wieder mal den ein oder anderen Reiseführer finden.

(HINWEIS: ALS AMAZON-PARTNER VERDIENE ICH AN QUALIFIZIERTEN KÃUFEN. AMAZON UND DAS AMAZON-LOGO SIND WARENZEICHEN VON AMAZON.COM, INC. ODER EINES SEINER VERBUNDENEN UNTERNEHMEN. DER OBULUS WANDERT IN DIE FINANZIERUNG DIESES BLOGS.)
Das Buch wurde von uns vom Verlag zur Verfügung gestellt. Die Rezensionen spiegelt meine/ unsere eigene Meinung zu dem Buch wieder. Wenn mir was nicht gefallen sollte, so schreibe ich dies auch nieder. Die Fotos stammen aus meiner Kamera. Für das Beitragsbild habe ich ein Foto aus meiner eigenen Kamera mit eingearbeitet. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Welcome on my blog

Autumn and thus the autumn holidays are just around the corner. My parents-in-law are on their way to the warm south with the camper van. Many don’t trust the peace yet and prefer to stay in Germany. Of course, there are also many things to discover in Germany. 

I have a guidebook in my hand again that deals specifically with the topic of „escapades for campers“. It is a book from our favourite series „52 small and big escapades“ from the Dumont publishing house.

Blurb:

Out and about in Germany
Time out. Camping. Adventure.

Germany for campers: Today you can go swimming at the Baltic Sea, tomorrow you can cycle along the Rhine and the day after tomorrow you can already be on the road in the Black Forest with your hiking boots – 52 varied camping trips in the countryside await you. Whether with a vintage van, camper van or converted Sprinter – the hotel room on wheels makes it so easy to experience more than the familiar. So off you go

As always, the 52 small and large escapades are divided into three chapters for better orientation:

  • in the north (North Sea and Baltic Sea, Schlei and Heide)
  • in the heart (from the Spreewald to the Middle Rhine)
  • in the south (Saarland, Palatinate, Black Forest and Allgäu)

As in the other volumes, it is once again „Off to the Outdoors“. Unlike the other volumes in the series, you have your „second home“ with you and thus always a roof over your head. Here, Dumont Verlag takes a different approach for once and tries to take the group of campers with them. 

The structure of the individual escapades deviates a little from the familiar pattern:

  • a concise title naming the location and a short introductory text
  • an informative text with references
  • a concise conclusion highlighted in colour
  • „On the Road“ with a description of where the camper is going
  • „Duration and Route“ indicating how long you should be on site, e.g. to go hiking or cycling
  • when is the „best time“ for the tour
  • tips on „equipment“ for the road

and under „When night falls“ a recommendation for a campsite is given.

In addition to this information, there are many great photos as appetisers and various maps for orientation on site. There are also some photos depicting campers that make you want to see more. The texts are short and concise and give the most important facts. In this volume, we have already mentioned that campers are specifically addressed. There is always a destination for the camper and then a recommendation for suitable pitches. Hikes or a cycling tour are then recommended on site. If you need a bicycle, you will find the information under „Equipment“. Of course, you will also find sufficient recommendations for activities on site. Some things depend on the time of year, such as a visit to the Christmas market.  

Towards the end, there are a few pages entitled „Good to know“, „Small camping guide“, „5 special campsites“ and „Simple camping dishes“ . Here, tips are given on how to find a pitch, which are the best apps for a pitch search, and a few more tips for when you are on the road. The five pitches can also be found in the escapades. 

If you want to explore the tours in more depth, you can do so with your smartphone. At the end of the book there is a QR code and an internet address: https://www.dumontreise.de/verlagsprogramm-und-updates/eskapaden/camper. Here you can download the tours as GPX files and import them into the Komoot app, for example. 

I think the Eskapaden series is great and can also recommend a look at the other books. I have presented a few books from the series on my blog. Here you can find a quick and informative idea for a day trip, a weekend or even a short holiday. However, I don’t really like the „Germany for campers“ version. Any other escapade series would do here. You are looking in vain for a unique selling point that appeals to a die-hard camper. Here, the well-known destinations from other Eskapaden series are linked to a possible campsite. Other appealing information for campers on campsites, such as site size, child- or family-friendliness, connection possibilities, sanitary facilities, is unfortunately not to be found here. 

to the author:

Annette Frühauf lives near Stuttgart and regularly sets off from there in her camper for long holiday trips and short weekend trips in all directions. She is a freelance journalist and writes mainly about travel and excursions, among other things for the Welt am Sonntag, the Stuttgarter Zeitung and various magazines throughout Germany. She blogs about her experiences at http://www.reisenundberichten.de.

Finally, a note on my own behalf. Again and again I read in other reviews about missing information or a lack of detailed descriptions of places, attractions, tours, maps and so on. When buying travel guides, the buyer should always be aware that the authors of the books are passing on THEIR impressions and tips. I also don’t rely only on one travel guide. There are various sources of information and one should use these to create a personal „day by day“. So for our holiday planning, we take various travel guides and work through them to have a relaxing holiday. We also always look for offers for families with children, which unfortunately not all travel guides bring…In our other reviews you will always find one or the other travel guide.

 

(NOTE: AS AN AMAZON PARTNER, I MAKE MONEY ON QUALIFIED PURCHASES. AMAZON AND THE AMAZON LOGO ARE TRADEMARKS OF AMAZON.COM, INC. OR ONE OF ITS AFFILIATES. THE OBULUS GOES INTO FUNDING THIS BLOG).

The book was provided by the publisher. The reviews reflect my/our own opinion about the book. If I don’t like something, I write it down. The photos were taken with my camera. For the contribution picture I have included a photo from my camera. In spite of careful control of the contents I do not take any liability for the contents of external links. For the content of the linked pages, the operators of these pages are solely responsible.
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.