Alles Glück der Welt: Vom Leben der Menschen in den 30 glücklichsten Ländern der Welt (KUNTH Reise-Inspiration)


Glück ist eine Sache der Definition. So haben sie sich sicherlich schon oft gefragt, ob sie glücklich sind und woran sie es fest machen. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich mit der Thematik beschäftigt und sich mit der Lebenszufriedenheit aller Länder beschäftigt. Seit nunmehr zehn Jahren hat die WHO anhand von diversen Indikatoren ein Ranking aufgestellt und den „Word Happiness Report“ aufgestellt. Der Kunth-Verlag hat die Top 30 der Staaten in einem Bildband zusammengefasst. Diesen möchte ich ihnen im Folgenden vorstellen.

The english version of the text can be found below.

Klappentext:

Alle Menschen streben nach Glück – das wusste schon Aristoteles. Aber was ist Glück eigentlich? Und: Ist es messbar? Eine Reise in die 30 glücklichsten Länder der Welt bringt den Lesern dieses abstrakte Thema näher. Dabei wird Glück aus drei Perspektiven betrachtet: Auf der Grundlage des World Happiness Report, eines wissenschaftlichen Berichts im Auftrag der WHO, der die Lebenszufriedenheit aller Länder nach Rang sortiert, stellt das Buch die glücklichsten 30 Staaten vor. Dabei erzählen Autor*innen und Local Heros, wie sie ihr persönliches Glück im jeweiligen Land erfahren. Illustriert mit eindrucksvollen Bildern regt das Buch auf eine vielschichtige, empathische und kreative Weise dazu an, „alles Glück der Welt“ zu finden.

Der vor mir liegende Bildband ist hochwertig gebunden. Leider hat aber auch dieser Bildband kein Leseband. Ebenso gibt es keinen zusätzlichen Schutzumschlag. Auf dem farbenfrohen Frontcover findet sich neben dem Titel viele Hände die, wie beim bekannten indischen „Holi-Fest“, unterschiedlich gefärbt sind und Farbpulver hochwerfen. Auf der Rückseite findet sich der oben aufgeführte Klappentext. Das Buch ist, inklusive Register und Bildnachweis, 272 Seiten stark. Mit seinen Abmessungen von 23.1 x 27.5 x 2.2 cm liegt es gut in der Hand und findet unproblematisch einen Platz im Bücherregal.

Auf den ersten Seiten befinden sich doppelseitige Bilder, die unterschiedliche Länder mit zeigen und den interessierten Leser Lust auf mehr machen. Im Vorwort ist noch einmal der Hintergrund zur Entstehung des Buches aufgeführt. Der Glücksbegriff ist natürlich eine persönliche Einstellung und kann unterschiedlich ausfallen. Es ist daher schwer, ein geeignetes System zur Einschätzung zu finden. Die WHO baut ihr Ranking auf sechs Kriterien auf: soziale Unterstützung, Lebenserwartung, Entscheidungsfreiheit, Spendenbereitschaft, Korruptionswahrnehmung und das Bruttoinlandsprodukt. Jedes dieser Kriterien ist mit einem Symbol versehen, welche man in dann in der Vorstellung der Länder wiederfindet. Dabei werden zum besseren Vergleich immer die Werte des entsprechenden Landes, Deutschlands und der Durchschnittswert der Welt angegeben. Auf der folgenden Doppelseite findet man die Inhaltsübersicht der einzelnen Länder.

Dann startet das Buch mit den einzelnen Ländern. Dabei geht es jedoch nicht mit der Nummer eins des Rankings los, sondern mit dem Land Bhutan, welches sich im aktuellen Ranking auf Platz 95 wiederfindet. Das Land im Himalayastaat hat es aber in das Buch geschafft, da hier das Streben nach Glück zum Regierungsprogramm gehört. Anschließend folgen die Länder in der Reihenfolge der Platzierung von Platz 1, Finnland bis Platz 30, Italien. Zum Schluss wird noch einmal ein Land außerhalb der TOP 30 vorgestellt. Dabei handelt es sich um Simbabwe, welches es im Ranking der WHO auf Platz 148 zu finden ist. Simbabwe ist von tiefer Armut betroffen, was aber nicht bedeutet, dass die Menschen nicht doch glücklich sein können.

Der Aufbau der einzeln vorgestellten Länder ist immer gleich. Neben dem Ländernamen und einigen kurzen Worten der Einführung, findet sich ein ansprechendes Foto und das schon die schon angesprochenen Rankingwerte.  Auf den weiteren Seiten werden dann in kurzen Geschichten ein Einblick in das Land gegeben. Hier finden sich Geschichten zum Land und deren Lebensweise und kurze Portraits von dort lebenden Personen. Inhaltlich beschreiben die Personen, woran sie ihr Glück festmachen und warum sie gerne in dem Land leben. Hier wird schnell klar, dass das Glück nicht mit Zahlen messbar ist, sondern im Sinne des Betrachters liegt. Wo der eine sein Glück in der unberührten Natur findet, ist der Nächste in einer lebendigen Stadt mit seinen Menschen glücklich. Finnland hat seine führende Position sogar im Tourismus aufgegriffen und dies vermarktet. So kann man sich hier einen „richtigen“ Finnen als „Happiness Guide“ buchen und sich mitnehmen und beraten lassen. In Großbritannien wird der „Rabenvater im Tower“ Christopher Skaife vorgestellt und dessen enge Beziehung zu den Raben im Tower.

Auch in diesem Band werden die Fotografen nicht vorgestellt. Die Fotos stammen von bekannten großen Image Anbietern: AlamyMauritius-Images, Getty-Images und Corbi. Der Bildbestand des letztgenannten Anbieters wurde von Getty übernommen. Im Bildnachweis sind einzig die Namen der Fotografen genannt. Gerne schaue ich mir auch mal weitere Bilder der Fotografen an, um mich inspirieren zu lassen. Es ist aber hier mit einigem Aufwand verbunden. Aus dem Bildnachweis kann man sich den Namen des Fotografen heraussuchen, um dann im Internet zu recherchieren. Dies habe ich diesmal, im Vergleich zu meinen letzten Rezensionen zu Bänden aus dem Kunth-Verlag, nicht gemacht.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass sich im Buchbeeindruckende individuelle Geschichten finden lassen, die mit großartigen Fotos begleitet werden. Glück ist definitiv vielfältig. Jeder wird hier fündig werden und sein persönliches „Glückland“ finden. Die Geschichten regen auch zu einem Perspektiven-Wechsel ein. Das Glück liegt oftmals auch in kleinen Dingen, die wir in einem hochentwickelten Land oftmals aus den Augen verloren haben. Das Buch kann ein einzigartiges Geschenk für Menschen sein, die auf der Suche nach Ihrem Glück sind und Inspiration brauchen. Wie definieren sie Glück?

Alles Glück der Welt: Vom Leben der Menschen in den 30 glücklichsten Ländern der Welt (KUNTH Reise-Inspiration)

  • Herausgeber‏:Kunth Verlag; 1. Auflage, Neuerscheinung (18. Oktober 2021)
  • Sprache:Deutsch
  • Gebundene Ausgabe:272 Seiten
  • ISBN-10:3969650100
  • ISBN-13:978-3969650103
  • Abmessunge:23.1 x 2.2 x 27.5 cm
  • Link zu Amazon

Die Texte in dem Buch stammen von unterschiedlichen Autoren. Eine davon ist:

Cornelia Lohs

Die Autorin, die an über 100 Tagen in der Welt unterwegs ist, lebt und schreibt in ihrer Heimatstadt Heidelberg. Ihre bevorzugten Reisegebiete sind die nordischen Länder, Irland, die USA (Heimat ihres Mannes), Kanada und Lateinamerika. Als freie Journalistin schreibt und fotografiert Cornelia Lohs in den Bereichen Reise, Geschichte und Leben für diverse Medien in den deutschsprachigen Ländern. Mehr über die Autorin auf www.cornelia-lohs.de.

(HINWEIS: ALS AMAZON-PARTNER VERDIENE ICH AN QUALIFIZIERTEN KÃUFEN. AMAZON UND DAS AMAZON-LOGO SIND WARENZEICHEN VON AMAZON.COM, INC. ODER EINES SEINER VERBUNDENEN UNTERNEHMEN. DER OBULUS WANDERT IN DIE FINANZIERUNG DIESES BLOGS.)
Das Buch wurde von uns vom Verlag zur Verfügung gestellt. Die Rezensionen spiegelt meine/ unsere eigene Meinung zu dem Buch wider. Wenn mir was nicht gefallen sollte, so schreibe ich dies auch nieder. Die Fotos stammen aus meiner Kamera. Für das Beitragsbild habe ich ein Foto von Nishant Das von Pexels mit eingearbeitet. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Welcome on my blog

Happiness is a matter of definition. They have certainly often asked themselves whether they are happy and how they define it. The World Health Organisation (WHO) has also dealt with the topic and looked at the life satisfaction of all countries. For ten years now, the WHO has been ranking people on the basis of various indicators and has compiled the „Word Happiness Report“. The Kunth publishing house has compiled the top 30 countries in an illustrated book. I would like to present it to you in the following.

Blurb:

All people strive for happiness – Aristotle already knew that. But what is happiness? And can it be measured? A journey to the 30 happiest countries in the world brings this abstract topic closer to the reader. Happiness is examined from three perspectives: Based on the World Happiness Report, a scientific report commissioned by the WHO that ranks the life satisfaction of all countries, the book presents the happiest 30 countries. Authors and local heroes tell how they experience their personal happiness in their respective countries. Illustrated with impressive pictures, the book encourages readers to find „all the happiness in the world“ in a multi-layered, empathetic and creative way.

The illustrated book in front of me has a high-quality binding. Unfortunately, however, this illustrated book also has no ribbon. There is also no additional dust jacket. On the colourful front cover, next to the title, there are many hands that, like at the well-known Indian „Holi Festival“, are coloured differently and throw up colour powder. On the back is the blurb listed above. The book has 272 pages, including index and picture credits. With its dimensions of 23.1 x 27.5 x 2.2 cm it lies well in the hand and easily finds a place on the bookshelf.

The first pages contain double-page pictures showing different countries and whet the reader’s appetite for more. In the foreword, the background to the creation of the book is given once again. The concept of happiness is a personal attitude and can vary. It is therefore difficult to find a suitable system for assessing it. The WHO bases its ranking on six criteria: social support, life expectancy, freedom of choice, willingness to donate, perception of corruption and gross domestic product. Each of these criteria is marked with a symbol, which can then be found in the presentation of the countries. For a better comparison, the values of the respective country, Germany and the average value of the world are always given. On the following double page you will find an overview of the contents of the individual countries.

Then the book starts with the individual countries. However, it does not start with the number one in the ranking, but with the country of Bhutan, which is in 95th place in the current ranking. The country in the Himalayas has made it into the book, however, because the pursuit of happiness is part of the government’s programme here. Next come the countries in order of ranking from 1st place, Finland to 30th place, Italy. Finally, a country outside the TOP 30 is presented once again. This is Zimbabwe, which is ranked 148th in the WHO ranking. Zimbabwe is affected by deep poverty, but this does not mean that the people cannot be happy.

The structure of the individually presented countries is always the same. Next to the country name and a few short words of introduction, there is an appealing photo and the already mentioned ranking values. On the following pages, short stories provide an insight into the country. Here you will find stories about the country and its way of life and short portraits of people living there. In terms of content, the people describe what they consider to be their happiness and why they like living in the country. Here it quickly becomes clear that happiness cannot be measured with numbers, but lies in the mind of the beholder. Where one person finds happiness in untouched nature, the next is happy in a lively city with its people. Finland has even taken up its leading position in tourism and marketed this. For example, one can book a „real“ Finn as a „Happiness Guide“ and be taken along and advised. In Britain, the „raven father in the Tower“ Christopher Skaife is introduced and his close relationship with the ravens in the Tower.

Again, the photographers are not introduced in this volume. The photos are from well-known major image providers: Alamy, Mauritius-Images, Getty-Images and Corbi. The image stock of the latter provider was taken over by Getty. Only the names of the photographers are mentioned in the image credits. I like to take a look at other pictures by the photographers for inspiration. But it takes some effort here. You can look up the name of the photographer in the picture credits and then do some research on the internet. I did not do this this time, in comparison to my last reviews of volumes from the Kunth publishing house.

In summary, I can only say that there are impressive individual stories in the book, accompanied by great photos. Happiness is definitely multifaceted. Everyone will find what they are looking for here and find their own personal „land of happiness“. The stories also encourage a change of perspective. Happiness often lies in small things, which we have often lost sight of in a highly developed country. The book can be a unique gift for people who are searching for their happiness and need inspiration. How do they define happiness?

The texts in the book are from different authors. One of them is:

Cornelia Lohs

The author, who travels the world on more than 100 days, lives and writes in her hometown of Heidelberg. Her favourite travel destinations are the Nordic countries, Ireland, the USA (home of her husband), Canada and Latin America. As a freelance journalist, Cornelia Lohs writes and photographs in the areas of travel, history and life for various media in German-speaking countries. More about the author at http://www.cornelia-lohs.de.

(NOTE: AS AN AMAZON PARTNER I EARN FROM QUALIFIED PURCHASES. AMAZON AND THE AMAZON LOGO ARE TRADEMARKS OF AMAZON.COM, INC. OR ONE OF ITS AFFILIATES. THE OBULUS GOES TOWARDS THE FUNDING OF THIS BLOG).
The book was provided by us from the publisher. The review reflects my/our own opinion of the book. If I don’t like something, I will write it down. The photos are from my camera. For the post image, I have included a photo of Nishant Das from Pexels. Despite careful control of the content, I do not assume any liability for the content of external links. The operators of the linked pages are solely responsible for their content.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.